Retroliebe ganz aktuell {RUMS #30/17}

Ich habe den Schnitt Retroliebe vom Nähkind in beiden Varianten ausprobiert. 

Ich hab Stöffchen genommen, an denen ich nicht so arg hänge. 
Also wieder zwei Probekleider!

Hier die Jersey-Variante:





und hier das Blusenkleid:




Dieser Stoff ist allerdings sehr dünn, es wollte bei der Selbstauslöserfotosession (Jule ich brauche dringend deinen Fernauslöser) absolut nicht still halten, es flatterte total im Wind!
Außerdem ist es ein wenig durchscheinend,
so das ich mir noch die Frage stellen muss,
falls ich es tragen werde, was ich drunter ziehen möchte.
Ich hab derzeit nur ein cremefarbenes Unterkleid.

Ich habe das Retroliebe Kombi-E-Book von Nähkind gekauft,
die Kleider sind schnell zu nähen
 und ich fühl mich in der Jerseyvariante auf Anhieb wohl.
Die Anleitung ist gut beschrieben und bebildert.

Ich habe die Taschen erstmal weggelassen, da es ja nur Probekleider sind...
und ich eigentlich in Kleidern auch keine Taschen benötige,
sie verführen mich immer auch meine Hände reinzustecken
und ich hab immer das Gefühl das dies die Blicke zu sehr auf meine Hüfte zieht.

Dann hab ich, bei der Webware-Version,
noch nicht so viel Erfahrung mit dem Annähen
von nicht dehnbarem Schrägband in Rundungen...
Dieses Mal ist das Schrägband auf jeden Fall zu lang gewesen,
es müsste kürzer sein und mehr gedehnt werden, schade das es keine Längenangabe gibt.
 Ich konnte es aber ein wenig in Form bügeln. 

Für beide Kleider habe ich Größe L zugeschnitten, und kein Änderungen mehr gemacht. 
Theroretisch passen beide auf Anhieb. 
So ganz zufrieden bin ich mit der Kellerfalte im Rücken nicht. Ich weiß noch nicht ob das die Richtige Lösung für meinen Po ist.
 (Ich weiß das Po-Foto ist nicht das Vorteilhafteste... wollte aber demonstrieren was ich meine)
Ob ich die das nächste Mal kräusel??
 Oder ganz weg lasse...und einen Abnäher mache?
Ob ein kleines Gürtelchen was bringt?? Hab auch grad keins zum Testen.
Hmmmm??????

Beide Stoffe waren 1,5m Coupons vom Stoffmarkt. 
Da gibt es oft nette Stöffchen, aber für viele Kleider
sind bei meiner Größe 1,50m einfach zu wenig.
Für die Retrokleidchen mit kurzem Arm reicht es!
Prima!!

FAZIT:
Schnitt nicht so weit weglegen und bei Gelegenheit nochmal nähen.

verlinkt beim RUMS

#Retroliebe #Nähkind #schickekleidchen #wohlfühlkeid