Mittwoch, 25. Juni 2014

Blümchen-Ameland MMM #26/2014

Ich muss noch ein wenig den Sommer locken!!!
  Im Moment macht er sich ja rar! 
Jedenfalls bei uns im Rheinland hat das am Sonntag geklappt, letzte Woche war es eher "üsselig"!
Aber als wir am Sonntag auf den Drachenfels gekraxelt waren hat das Wetter gepasst!


Ein zartes Sommerkleid mit gelb/grauem Blümchen!



Ich glaub für mich etwas zu zart...! Da muss unbedingt etwas Farbe dazu!
Vielleicht ein gelber Schal oder ein dunkleres Strickjäckchen...

Ich habe noch so einige Sommerstöffchen vom letzten Jahr hier liegen...so wie dieser hier!
 In diesem Jahr war ich nicht so erfolgreich!
Aber im Juli ist schon wieder bei uns Stoffmarkt, vielleicht werd ich da fündig!

Der Schnitt "Ameland" von schnittreif ist schon bewährt, ein richtiger Wohlfühlschnitt!!

Noch mehr MMM gibt es hier!!

Mittwoch, 18. Juni 2014

Sommerjoana - MMM #25/2014

Auf dem letzten Stoffmarkt hab ich u.a. 2 Jerseys erstanden.
Den ersten in einem fröhlichen gelb-Mix hab ich nun vernäht! 
Es ist mal wieder eine Joana geworden!!!



(Mein Kopf war nicht fototauglich, daher ohne!!! 
Und unser Spiegel hängt so unglücklich im Flur, das ich immer viel Kram mit drauf habe)

 Ich nähe diesen Schnitt total gerne!
Er macht mit nur einem Meter Stoff ein wirklich schönes Shirt! 
Nur mit dem Ausschnitt steh ich auf Kriegsfuß....
Entweder ist er mir zu eng oder zu weit.
Dieses Mal wieder ein kleinwenig zu weit, aber nun ja...!

Verlinkt bei MMM!

Freitag, 13. Juni 2014

Mini-Kombination

In unserem Freundeskreis gibt es einen neuen Erdenbürger!!!

Und für diesen Zwerg hab ich eine Hose und ein Halstuch genäht.


Den Hai.Stoff hab ich vor 2 Wochen beim Kölner Creativ Sommer erstanden!


 Der Hosenschnitt ist die Pumphose von selbermacher-123



Das Halstuch etwas verkleinert nach dem Schnitt von Pattydoo
Druckknopf oder Klett wird erst nach "Anprobe" zugefügt.

Ich hoffe beides gefällt!

Diese süßen Klamottchen werden bei Meertje verlinkt!

Donnerstag, 12. Juni 2014

12 von 12 im Juni 2014

Mein Tag im Juni 2014

1) leere Gänge im Kellergeschoß der Pathologie



2) Alkohol und Xylol holen im Alkohollager



3) Nach der Arbeit einkaufen



4) Inspiration muss sein!!



5) Wolllieferung von Lanade angekommen!
 Dann kann es los gehen mit dem nächsten Mammutprojekt!



6) Hör ich zur Zeit rauf und runter!



7) Meine Kopierfolie usw. wird schon seit Jahrzehnten in dieser Hertie!!! Tüte aufbewahrt. 



8) Eine Minikombination, für einen neuen Erdenbürger fertig gestellt!



9) HUNGER!!!  Spaghetti mit Lachs-Sahne-Soße!



10) Da klingelt es an der Tür und ich bekomme die Ware vom letzten Tupperabend gebracht! 
Passend zur Jahreszeit: Eiswürfelbereiter



11) Nun beim Stricken läuft im Hintergrund die Eröffnungsfeier der WM.



12) Und wie immer, meine aktuelle Lektüre mit der ich mich später dann ins Bett verziehe.



So, das war`s schon wieder...!
Weitere Einblicke den 12. Juni findet ihr hier!

Montag, 9. Juni 2014

my sky #49

Was ein faules Pfingstwochenende bei echten Sommertemperaturen!

Im Garten gechillt, gegrillt, gelesen, gequatscht, geschwitzt
.... und kein Wölkchen am Himmel!!!





Das ist pures Sommerglück!

Gerüstet für die WM

Nun bin ich gerüstet....! 
Die WM kann beginnen, ich habe mir einen neuen Deutschlandring geperlt!!




Außerdem werde ich bei dem WM-Strickkilometer-Projekt von Tausendschön teilnehmen!

Donnerstag, 5. Juni 2014

Sommertäschchen Nr. 2 RUMS #23/14

Diese Tasche habe ich schon im Winter zugeschnitten, und dann aus den Augen verloren! 
Beim Aufräumen nun wiedergefunden. 

Den Schnitt hab ich nicht zum ersten Mal als kleines Handtäschchen genäht. 
Es ist der größere der beiden Mini-Greliesen!  
Für "kleines Gepäck" genau die richtige Größe!

Ich liebe die Kollektion Dutch love in gelb, und habe noch so einiges davon im Vorrat!




 Nun hüpft das Täschchen zu RUMS und zu Taschen und Täschchen,
wo es noch vieeeeele tolle selbstgemachte Dinge zu sehen gibt!

Sonntag, 1. Juni 2014

Untendrunter Sew Along Finale

Die Pflicht hab ich erledigt, aber zur Kür bin ich nicht mehr gekommen....!
Das heißt, ich habe das Unterkleid  genäht, aber ich wollte ja eigentlich mehr....! 
Nun ja! 

Da hab ich mich wohl zuviel anderen Dingen gewitmet!

 Den Schnitt hab ich ja an einem anderen schon vorhandenen Keid abgepaust, aber nicht bedacht das ich eine unterschiedliche Elastizität einkalkulieren muss.
 Dieser Stoff von Sewy ist fester als der Jersey vom alten Kleid, daher sitzt er etwas enger...! 
Beim nächsten Mal halt etwas weiter zuschneiden!

Aber ich kann ihn trotzdem anziehen und die Kleider fluppen sowas von schön über den Stoff.

 Zur Zeit etwas warm, aber die kühleren Tage kommen ja schneller als uns lieb ist wieder!






 Was die anderen Damen beim Untendrunter Sew Along so machen, kann man bei Catherine sehen.