Freitag, 31. März 2017

TSA {März 2017} Patch it


Patch it...... hmmm.... 
eigentlich bin ich für so was gar nicht zu haben.... und wollte den März aussetzen.
 Dann kamen die Überlegungen was ich einer Freundin denn zum Geburtstag schenken kann. 
Wir machen meist mit der Mädelsrunde ein Gemeinschaftsgeschenk, 
aber ich wollte ihr noch eine Kleinigkeit persönlich schenken.
  Meine Überlegung nun: kann ich dies irgendwie zusammenlegen?

Ich hatte aber keine Lust auf kompliziertes patchen... 
und es sind nun einfache Streifen geworden. 
Aber immerhin...!

passend zum Weihnachtsgeschenk ein kleines Täschchen
 für in das Weihnachts-Täschchen.
Schnitt: frei Schnauze. 




hoffe das ist genug gepatcht!?!?!

Ein bisschen fühlt es sich wie geschummelt an!

verlinkt hier  bzw. hier


Donnerstag, 30. März 2017

12tel Blick {März 2017}










12°C sonnig




verlinkt bei Tabea

Shockwaves (RUMS 13/2017)

Shocking Shockwaves! 

Auch ich hab es nun geschafft.
Meine besten Strickmädels haben Ende letzten Jahres zum Shockwaves-Kal aufgerufen. 
Frau Feierabendfrickeleien, Frau Jetztkochsie, Frau Feinmotorik, Frau Polly-Ester Hoppenstedt und Frau Candy Kowalski sind schon längst fertig... bzw. haben schon ihren Zweiten in Arbeit. 

Aber ich hatte noch andere Dinge auf den Nadeln und wollte diese nicht unterbrechen.
Hab dann ziemlich verspätet gestartet.

Es ist eine wundervolle kostenlose Anleitung von Beata Jezek.
Nach 1-2 Reihen hat man den Dreh raus und kann dabei genüsslich quatschen, fernsehen, die Aussicht genießen... oder was ihr so alles beim Stricken macht. 

Das Garn ist ein Kit vom Wollfest in Hamburg im letzten September, 
welches ich mit denselbigen Mädels besucht habe.

Es ist der zweieiige Zwilling von Polly-Esters Shockwaves








WalkCollection Cozy Merino
 in den Farben: claret, dried roses, hortensie und chartreuse


verlinkt bei RUMS




Donnerstag, 23. März 2017

Zwei Fuchsshirts für die zwei Fuchsschwestern!


ok... ich heiße schon seit Ewigzeiten nicht mehr Fuchs, 
aber man irgendwie gehört mein Mädchenname doch noch zu mir!



Wir hatten eins unserer regelmäßigen Familienkegeln, 
was den etwas seltsamen Hintergrund erklärt!
Meine Eltern und wir Geschwister (ein Bruder gehört noch dazu) mit Partner. 
Das ist immer sehr nett!

Für mein Schwesterherz gab es eine Liv von Pattydoo - für mich eine Joana von jolijou
aus dem grandiosen "Jersey Metallic Foxes - bronze" von Stick & Style!






und da heute Donnerstag ist... hüpf ich noch zum RUMS!

Sonntag, 19. März 2017

FJKA 2017 Erstes Zwischentreffen




"Erstes Zwischentreffen und ich bin gut im (Strick)-Fluss.


Oh nein! Da gibt es einige Schwierigkeiten und aufgetrennte Reihen..."




Bei mir läuft es gut! 

Es sieht irgendwie schon nach einem Jäckchen aus!


120g sind schon verstrickt! 


Aber es soll ja noch was länger werden und Ärmel müssen auch noch dran!







verlinkt hier!

JSA {März 2017}





Hoodie.... für mich kein Lieblingsthema!

Bei anderen find ich das auch immer toll... aber selber... für zu Hause perfekt... 
(aber da bin ich eigentlich gut ausgerüstet)
bei den Temperaturen, wo der Hoodie alleine reicht, ist es auch noch ok. 
Aber sonst stört mich diese Kapuze ungemein.
 Wenn man noch eine Jacke oder einen Schal tragen will oder muss... 
immer ist sie im Weg. 
Pullis mit großen kuscheligen Kragen... ja! 
Hoodie draußen in freier Wildbahn... bisher nicht so gerne!

Da ich aber nicht kneifen wollte, dachte ich probierste ein neues Schnittmuster... 
aber ich wollte eigentlich keinen neuen Stoff dafür kaufen... 

Also La Silla Schnitt kopiert und Stoff gesucht! 
 Der schlichte graue Sweatstoffstoff liegt schon was länger, 
es mangelte an einem passenden Kombistoff. 
Die Reste von einem Weihnachtsgeschenk passten am ehesten,
 auch wenn es durch den dunklen Sternenstoff doch sehr schlicht blieb. 

Ich finde er ist prädestniert für ein großes Plottermotiv! 
In Ermangelung eines eigenen Plotters... 
bin ich noch auf der Suche nach einem Fertigen! 
Könnt ihr mir was empfehlen?? 
Wo kann Frau fertige Bilder kaufen???
Relativ Groß und halbwegs erwachsenenetauglich... 
aber so eng seh ich das nicht. 
Was Sterniges aber nicht zu Langweiliges fänd ich klasse, 
oder einen netten Spruch...!

Ich bin mir sicher abends auf dem Sofa, oder zum spazieren
 gehen werde ich ihn sicher gerne Ausführen,
und mich vielleicht mit den Hoodies aussühnen.

Mir ist er an den Hüften ein ganz klein wenig....
 das nächste Mal an dieser Stelle etwas weiter!






verlinkt hier






Samstag, 18. März 2017

Sonntag, 5. März 2017

FJKA 2017 Vorstellung


Der kalendarische Frühling ist da und mit ihm ein konkreter Plan fürs Frühlingsjäckchen! Welches Muster, welches Modell werde ich stricken? Welche Wolle verwende ich?

Trotz der tollen Inspirationen von letzter Woche und
dem reizvollen Jäckchen von RosaP.
 habe ich mich für den Comodo entschieden.


Nicht zuletzt weil ich dafür Garn zu Hause hatte.
Also gewickelt und  losgelegt hab ich auch schon....!

Und wie schon im Jahr 2014 
aus einer klassischen, frühlingshaften Farbe.

Es ist ein Wollmeisen Lace Garn in der fröhlichen Farbe 47Ag!
Ich habe so viele bunte frühlingshafte Tücher
 da passt ein neutrales Jäckchen ganz gut!



Also los geht`s!!!

verlinkt beim MMM











Donnerstag, 2. März 2017

Auf den Nadeln {März 2017}

Aktiv auf meinen Nadeln:

Er macht sehr viel Spaß...
die Farben...
das eingängige aber nicht langweilige Muster...
Mein Shockwaves 


Auf die Streifenübergänge freue ich mich immer besonders...
Es folgt noch eine neue Farbe! 



Aber, wie so viele andere,
war ich erkältungsmäßig im letzten Monat etwas ausgebremst. Daher:

Fertig geworden:
Nix

Neue Wolle gekauft:
.... trotz Schnupfennase...
hab ich mir nicht verkneifen können im
Edelweiss  zwei Wollmeisen zu kaufen.


unten: Twin in 13 Al
oben: Lace in Lila Ludmilla

verlinkt bei Maschenfein

JSA {Februar 2017}


Eine Jacke aus einem Steppstoff vom Stoffenspektakel Eindhoven.
Hab ich schon seit dem Herbst auf dem Plan... aber immer war irgendwas...
Erst fehlte noch Zubehör.. Futter und Reissverschluss und so`n Kram. Dann fehlte die Zeit!
Aber als ich auf dem diesmonatigen Thema herumdachte, fiel sie mir wieder ein.
Der Schnitt ist aus der Ottobre 5/2014


 Ich hatte leider keinen Doublefacestoff, sondern musste die Jacke füttern,
Und da ich so eine Frostbeule bin, und mir es ständig überall kalt reinzieht,
 hab ich auch Bündchen an den Ärmeln haben wollen.








Der Stoff mutet zwar herblich an...
denke aber das ich sie auch jetzt im Frühling tragen werde.

 Außer beim JahresSewAlong Monat Februar bei Fräulein Ann,
verlink ich diese tolle Jacke beim RUMS