Donnerstag, 26. März 2015

Quiet Journey / RUMS #13/15

Meine Lederjacke benötigte unbedingt ein passendes Tuch. 
Bei einem Besuch in der Wollschmiede in Holzweiler
 kaufte ich blind 2 Stränge Madeline Tosh DK, (tart und tern)
für meine vermeintlich bordeauxrote Jacke.
Zu Hause angekommen passte das gar nicht!
Die war dann eher Brombeer!

Dann kam ein Strick-Treff-Ausflug in eben dieses Wolllädchen. 
Aus dem Fehlkauf gelernt, nahm ich die Jacke mit.
Nach ein bisschen Stöbern, fand ich "Silk-Blend" von Manos del Uruguay. 
Der Farbton 7032 - libra passte perfekt. 



Ein Muster hab ich auch schnell gefunden...

Dann losgestickt und in etwas über einer Woche fertig gestellt!

Die Borde hab ich nicht mehr ganz geschafft. 
Übrig habe ich nur 3g. 


Das Ergebnis mit 197g ist ein 184cm langes und 42cm breites Tuch. 





Mehr Kreativität der Woche hier!






Sonntag, 15. März 2015

FJKA 2015 #4

Zweiter Zwischenstand 
Ermüdungserscheinungen, Passformmängel, die leidigen Ärmel und andere Ärgernisse


Ermüdungserscheinungen hab ich noch keine, 
die Farbe ist ein echter gute Launemacher!
Ich hab das Jäckchen mal übergeworfen, 
aber von Passform kann man da noch nicht sprechen.  
leidige Ärmel: ja da bin ich nun...

Ich hatte es als echten Vorteil gesehen dass die Jacke ohne Naht gestrickt wird,
aber bei den Ärmeln in Runden stört das ganze "Ding" da unten dran aber gewaltig!!
Zuerst hab ich mich mit Rundstricknadeln und dem MagicLoop versucht.
War aber nicht so meins!
Da komm ich mit dem Nadelspiel schon viel besser klar!!


Nun zu der Wolle.. da ich die gekauft hatte ohne ein Projekt im Kopf zu haben, habe ich mich für den Rumpf für ein Maxi-Bobble (450g) entschieden.
 Da dachte ich noch besser ein bisschen zu viel... als zu wenig!
Zu wenig ist in der Tat sch...!
Aber im Nachhinein wäre ich bei dem Projekt für den Rumpf
 mit einem Midi-Bobble (300g) ausgekommen,
denn ich habe noch 180g übrig.
Dann hätte ich auch den ganzen Farbverlauf bis zum Anthrazit verstricken können.
Für die Ärmel nehm ich jetzt jeweils ein Mini-Bobble (150g)
 und beginne erst beim 3. Farbwechsel, damit es in den Rumpffarbverlauf passt.
Mal sehen wie es hinkommt!

So, genug erzählt.... Beweisfotos her!!!

mein aktueller Stand:

zum Thema Ärmel:

der Farbverlauf ist super!!!

Dies ist der fehlende Farbverlauf vom Rumpf, welcher noch übrig ist.
Sehr schade!!

Das ganze geht jetzt zum MMM wo alle Frühlingsjäckchen in Reihe stehen!

Donnerstag, 12. März 2015

12 von 12 im März 2015

Ein Frühlings 12von12!!



Auch wenn es heute morgen um 6:30 noch was frisch war... 
bibber..
die Vorhersage war vielversprechend!!!


Heute ist Donnerstag... mein "kurzer Tag",
 aber ein bisschen arbeiten mss ich trotzdem


Mails gecheckt, Audible Tag...!


Auf dem Heimweg hab ich grad noch was eingekauft.


Und mir ein bisschen Frühling für die Wohnung mitgenommen!


Daheim angekommen wurde erstmal ein bißchen gesportelt...




Da die liebe Frau JetzkochtSie mir ihre Haspel vorbeigebracht hat,
 wurden die in letzter Zeit gekauften Wollstränge aufgewickelt!



Ein Päuschen hatte ich mir dann schon verdient! 
Den tollen Tee gibt´s nur an besonderen Tagen!
War ein Geschenk, ich habe auch nicht mehr viele!


Ein wenig in der Sonne gelesen!
Das Buch der Nacht von Deborah Harkness! 


Mit der tollen Countdown-App festgestellt,
 daß es bald auf Mädeltour nach Amsterdam geht!


Fürs leibliche Wohl wurde auch gesorgt!



Und nach dem Abendessen mit dem Häkelzeug auf die Couch!



Vielen Dank für euren Besuch!!!

Die anderen tollen Frühlingstage: hier!



Eine Hochzeit im Frühling - RUMS #11/15

Eine Hochzeit im März....
Als die Einladung (zum Ende des letzten Jahres) ins Haus flatterte,
 dachte ich "Na hoffentlich ist dann schon Frühling!!"
Es hat geklappt, die Temperatur war ganz anständig und es war insgesamt freundlich!

Während wir auf die Braut warteten, konnte ich dieses Foto schießen.

So, ein neues Kleid musste aber in jedem Fall her!
Ich hatte schon länger den Hamburger Liebe Stoff  "Diva" aus der Dutch love Kollektion hier liegen! 
Ich hab es glaub ich schon oft gesagt, ich liebe diese Kollektion,
 besonders die Stoffe in gelb!!
Und er macht so richtig Lust auf Frühling!


Ich hatte auch nur 1,5m,
aber der altbewährte Schnitt (Meine Nähmode 01/11) braucht nicht mehr! 

Es ist auch schon das x`te mal das ich diesen Schnitt nähe!
 Denn er so vielseitig einsetzbar und immer ist noch Platz
 für z.B. ein Stückchen Hochzeitstorte!




Im Laufe des Abends saß ich so auf einem Barhocker,
schau mir auf`s Kleid...und denke Sch.... !
 Wer findet den Fehler??    


(Die Blumen wachsen nach unten! Grrrr!)

verlinkt bei RUMS



Sonntag, 8. März 2015

Wettervergleich 2014

 Ende 2013 hab ich 2 Wetterbäume verschenkt, 
 um diese ein Jahr später zu vergleichen.
 Einer ging nach München und einer nach Hannover. 
Die Hannoveraner waren leider nicht so gewissenhaft was den Baum betraf. 
Aber zu mindestens können wir nun den Süden und den mittleren Westen Deutschlands vergleichen. 

 München

Wachtberg



Montag, 2. März 2015

Auf den Nadeln im März 2015

Mein März beginnt leider krank zu Hause... 
Zuerst fühlte ich mich auch richtig schlapp,
aber dann konnte ich schon ein wenig an dem ein oder anderen Projekt weiterstricken.


Auf den Nadeln:  

Priorität hat mein Frühlingsjäckchen vom FJKA 2015!
Zum einen macht die Farbe so schön gute Laune (die kann ich brauchen), 
zum anderen gibt es ja einen fixen Termin zu dem ich fertig werden "muß". 
Nämlich Ostern! 
Wenn mir nix dazwischen kommt werde ich das auch schaffen. 



Ein etwas größeres Projekt ist wohl meine Hexagondecke
(Anleitung von rosa p., Wolle Karisma von Drops)
Diese soll mich das ganze Jahr begleiten, und zum Herbst hin fertig werden. 
aktueller Stand:


Dann gibt es noch meine Kursiv-Socken, (aus Jawoll Magic Dégradé)
dieses Projekt ist für den Stricktreff  und Unterwegs, 
wenn ich keine Lust auf große oder schwierigere Projekte habe. 



Fertig geworden...

 sind im letzten Monat 3 Dinge:

Eine Jacke (Onlinegarn Linie 266 Sito), welche noch auf Knöpfe wartet,


Ein Mützchen aus dem Baumwollgarn Kreuzberg von schoenstricken.de! 
Das war ein Mini-Kal und ging so schön nebenbei!
Passend zum Schal vom letzten Jahr!


Ein Sternenstaub-Loopschal aus Cool Wool von Lana Grossa



Neue Wolle...

(für ein Taufwestchen meines Patenkindes in Spe)
 hat auch den Weg zu mir gefunden.  (Safran, Drops).
Da muss ich dann auch bald beginnen!



Bei Maschenfein sind andere Wollsüchtige  verlinkt,
ich geh mal schauen was die so auf den Nadeln haben.