Sonntag, 18. Januar 2015

relax me


mit einem Stöffchen vom Stoffmarkt. 
leichter Materialmixjersey




eigentlich ein Probeteilchen... 
Schnitt und Größe für gut befunden!

Ich liebe es wenn Probestücke auch tragbar sind.

Also kann es mit dem "richtigen" Stoff losgehen...!






Montag, 12. Januar 2015

12 von 12 Januar 2015

Neues Jahr...
neue Vorsätze... 
neues Glück...

aber irgendwie ist doch alles beim Alten!

1) Montag morgen und ein Blick auf meine Arbeitsutensilien


2) Feierabend 


3) ich brauch noch zusätzliche Karten...


4) ich will nicht schon wieder Sturm


5) mein Adventskranz, 
oder was von ihm übrig war,
nachdem ich die Deko entfernt habe, und ihn bloß angefasst habe


6)  und der Rest dann auf der Tischdecke


7) auf die Schnelle noch Kinokarten für heute abend reserviert


8) freu mich auf Donnerstag: Fantissima-Show im Phantasialand


9) Leckereien zum Abendessen


10)  gerad  fertig gelesen


11) und direkt was Neues rausgesucht...


12)  im Hause Breuer wird mal wieder gepuzzelt
(ein tolles Weihnachtsgeschenk)


13)  und gleich gehts ins Kino



Mehr 12 von 12 hier!

Donnerstag, 8. Januar 2015

gelb und Rot! - RUMS #2/15

Ich hatte da so ein tolles Kaufblüschen...!

Und das wollte ich mir nun so ähnlich nachnähen!

Als Gundschnitte habe die die "Frau Emma" von Schnittreif genommen. 
Das hat auch Raglanärmel, und kommt von der Breite auch ungefähr hin!!

Den dünnen chiffonähnlichen Oberstoff hab ich
 also genau nach "Frau Emma" zugeschnitten,
 dann aus einem hellen Jersey das Vorder- und Rückenteil
 ein wenig kleiner als das Orginal.
Es sollte sich ja ein wenig raffen...!

Den Ober und Unterstoff unten zusammengenäht, so das es ein wenig bauscht. 
Und dann wie ein Stoff weiterverarbeitet. 
Die Ärmel sind ungefüttert.

Bei dem Gelben Shirt hab ich als Ausschnittlösung ein
einfaches Bündchen aus dem Unterstoff gemacht, 
gefiel mir aber noch nicht so 100%ig.



Beim Roten hab ich dann einen Beleg gemacht und ein Gummi eingezogen.



Beide sind toll geworden!

Verlinkt bei RUMS!





Freitag, 2. Januar 2015

kleines Täschchen abgekupfert



Hamburger Liebe Stoffe find ich sowas von schön, 
für mich aber oftmals nicht so richtig alltagstauglich da zu bunt. 
Ich mag zwar Farbe, 
und auch bunt... 
aber vieles geht so trotzdem nicht.
Obwohl die Designs immer zuckersüß sind.

Ich find die genähten Erwachsenenteilchen zwar immer sehr schön,
 und bekomme auch ganz schnell das "Haben-Wollen" Gefühl. 
Aber wenn ich dann ehrlich bin, würde ich es selten tragen. 
Dazu kommt noch das ich eine nicht zu erklärende Abneigung gegen blau hege. 
Mit Aunahme von  Jeans!

Eine ganz große Ausnahme bildet die schwarz/gelbe Serie von Dutch Love,
das ist die ganz große Liebe.


da habe ich schon den ein oder anderen Meter vernäht,
 und hab aber auch noch einen winzigenVorrat! 
Leider nur noch bloomy und diva als Webware,
 hätte viel mehr kaufen sollen!!!

Nun ist mein Vorrat an Dutch love bloomy als Wachstuch vernäht worden. 
Nach der Anleitung von Frau Käferin in Anlehnung an die so beliebten Taschen von Longch...!





Mir fällt gerade ein das ist schon mein zweites gelbes dutch-love Täschchen, damals war es bulbs!



Eine Anna für`s Patenkind!

Schon vor einiger Zeit hab ich mal den Taschenschnitt Anna von Machwerk gekauft. 
Nun aber zum ersten Mal genäht!!!

Hat Spaß gemacht....
 bei den tollen Anleitungen von Machwerk kein Problem!!! 

Es wurde eine Tasche zu Weihnachten gewünscht! 
Und bekommen hat sie ja quasi drei!!!
Die Wechselklappen machen es möglich!

Die Basistasche...


 von innen...


ein bisschen Schnickschnack angenäht...


und hier die 3 Varianten:



Da ich sie verschenkt habe... geht sie zum Selbermacherfreitag 





Donnerstag, 1. Januar 2015

Adventsknitalong 2014

Die Mädels von schoenstricken.de hatten zum Advents-Knit-Along geladen.

2 Kissen hatte ich mir vorgenomen, 
eins hatte ich schon zu Weihnachten verschenkt, 
und das zweite, 
welches ich behalten 
darf, ist nun auch fertig!