FJKA2018 Projektvorstellung



Heute: 

Projektvorstellung: 
Wahl des Strickmusters und des Materials, 
Maschenprobe und Passformüberlegungen

Ich habe mich für den Fliederbusch entschieden!!!
Das ist die Wollmeise Pure! 
Es ist ja ein NIP, ich bin gespannt wie es sich auswirkt!

Was das Strickmuster angeht, bin ich mal wieder voll in meiner Kompfortzone unterwegs, 
denn ich habe mich für die schon mal gestrickte Ishnana entschieden, 
aber die ist auch sooo toll! 

Das Muster Schonung von Silke Ufer wollte ich eigentlich machen... 
hab mir die Anleitung gekauft, dann erst gesehen das die Teile einzeln gestrickt werden und  anschließend  erst zusammen genäht werden. 
Das mag ich gar nicht mehr... früher war das normal... 
aber ich finde es gibt schöne, pfiffige Möglichkeiten das zu umgehen. 

Also Ishnana und der Fliederbusch! 

Und angeschlagen hab ich auch schon (ohne Maschenprobe ;-) )!!!



Wegen des weißen Blattes kommt die Farbe nicht schön raus!
Aber sie ist wunderschön! Aber bei späteren Fotos werdet ihr noch sehen wie toll die ist!

verlinkt auf dem MMM-Blog (hier) da hüpf ich jetzt auch mal hin!




Kommentare

  1. Die Jacke hat einen tollen Rücken, ein sehr schönes und aufwendiges Muster.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Hej Alex,
    die farbe ist wirklich total schön und ich bin mal gespannt, was hier so alles von der Nadel hüpft :0) Euer "Fachjargon" ist für mich wie böhmische Dörfer, aber vielleicht lerne ich ja was dazu! hab noch einen schönen Sonntag und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  3. Ich stricke auch nicht so gern in Einzelteilen, da ist man irgendwie ein ganz schönes Gewohnheitstier. Ishnana ist ein tolles Muster und wird in dem Wollmeisengarn sicher großartig.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  4. Das wird eine ganz ganz tolle Jacke! Ich bin auch Team "in einem Stück stricken", aber bei manchen Sachen muss man einfach Kompromisse schließen ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Farbe und die Anleitung ist sehr vielversprechend!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  6. Ich stricke ja lieber in Einzelteilen, denn ich finde, so kann man die Passform besser beurteilen und beeinflussen, aber das ist Geschmacksache.
    Der dunkle Lilaton ist ja gerade sehr im Trend; ich wünsche dir jedenfalls gutes Gelingen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das stimmt... besonders wenn man keine passende Puppe hat.. und zu faul ist ständig auf lange Nadel und wechseln und zu probieren (wie ich). Ansonsten geht / ginge das mit dem Anpassen auch bei "in einem Stück" aber der Mensch (ich jedenfalls) ist ja ein Gewohnheitstier... und ein Faultier ;-)

      Löschen
  7. Super Wahl, sowohl bei der Farbe als auch beim Jäckchen.
    Viel Spass beim stricken.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  8. Die Rückenansicht der Jacke ist toll und mit der Farbe des Jahres liegst du ja voll im Trend.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen