Weihnachtskleid Sewalong 2016 Teil 1


Gehostet von Yvonet und Dodo!

Im letzten Jahr war mir das irgendwie zu stressig... 
dieses Jahr möchte ich aber wieder dabei sein. 

Teil 1: Montag 14.11.2016
- Inspiration und Rückblicke auf die Weihnachtsoutfits 2015, 2014, 2013, 2012, 2011
- Perfekt, ich weiß genau was ich nähen will und es ist schon alles da. 
Schnitt, Stoff, Zubehör.
- Oh weh, ich habe noch keine Ahnung 
und verlasse mich mal auf die Inspiration der Anderen.
- Ich weiß genau welcher Schnitt, aber keine Ahnung was für ein Stoff passt.
- Stoff ist da, aber welchen Schnitt solch ich nur nehmen?


Ich habe im Jahr 2014 ein schickes Weihnachtkleid genäht, 
welches ich auch heute noch gerne trage. 


Dann in Jahr 2015 hatte ich einen Strickstoff mit roten Punkten ausgesucht... dieser in Kombination mit dem ausgesuchten Wickelkleidschnitt ging gar nicht! 
 Es sah aus wie ein Bademantel... 
ein weihnachtlicher Bademantel, aber ein Bademantel. 


Im letzten Jahr habe ich es leider nicht geschafft mitzumachen. 


Nun ist es wieder soweit, bald ist Weihnachten und die Frage
 was zieht Frau an Heiligabend an, rückt immer näher!


Ich habe einige Stoffe zur Auswahl.
Der erste Stoff kam auf einem Stoffmarkt in meinem Besitz weil Frau Jetztkochtsieauchnoch meinte, das sei ein "AlexandraStoff".  Also wanderte er in den Beutebeutel. 
Er erinnert mich ein wenig an mein 2015-Desaster. Es ist aber ein Webware-Wollstoff.
Ich liebe rot... und Weihnachten sowieso!   




Der zweite Stoff ist ein Synthetik-Stretch-Stoff vom Stoffenspektakel in Eindhoven. 
Die Farben haben mit sehr gut gefallen, also musste er mit.




Der dritte Stoff ist auch ein fester Wollstoff, ebenfalls vom Stoffenspektakel.




Dann hab ich noch einen Stoff, von dem ich noch gar nicht so richtig weiß was ich damit anfangen soll. Ich hab ihn im Sommer bestellt, für eine weite Schlabberhose. 
Das er so glänzend ist, damit hatte ich nicht gerechnet, 
und somit war die Bestimmung Schabberhose gegessen. 
Also kommt er mal mit in die Überlegungen, vielleicht finde ich einen passenden Schnitt. 
Rot ist er ja...! ;-)

Nun kommt der schwieriger Teil... 
ich hätte für fast all diese Stoffe (ausgenommen Stoff 4) bewährte Schnitte.

Bin mir unsicher ob ich da noch ein Risiko eingehen
 und einen neuen Schnitt austesten soll. 
Wenn ja welchen? 

Oder  ich nehme einen meiner vielfach genähten bewährten Schnitte.  
Ich lass mich in jedem Fall noch tüchtig von den anderen Näherinnen inspirieren.
Mal sehen ob passende Inspiration finde.

verlinkt bei MMM!
 








Kommentare

  1. Ich finde den ersten Stoff am besten - Du könntest dann auch Strumpfhose oder anderes Beiwerk sowohl zu dem Kleid als auch zum weihnachtlichen Bademantel tragen ;) Ich fände das äußerst praktisch - außerdem (und das ist wohl der eigentliche Grund) ist der Stoff wirklich schön.

    AntwortenLöschen
  2. Stoff 1 und 3 finde ich am weihnachtlichsten! Da kannst du bestimmt was schönes nähen.

    AntwortenLöschen
  3. Für Weihnachten find ich den dritten Stoff am schönsten. Den könnt ich mir gut als Etuikleid vorstellen.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
  4. Meine Stofffavoriten sind Nr 1 und 3. Je nch Schnittwahl. Nr 3 sicher eher in einem geradlinigen Schnitt.

    Viel Spaß beim Aussuchen.

    Janine

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde den ersten Stoff toll - er sieht am weihnachtlichsten aus und macht sich bestimmt gut als Etuikleid!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen