WKSA 2014 #3

Das Thema der Woche:

Ich bin in Stimmung, erste Nähte sind gemacht!  / Endlich hab ich angefangen / Probemodell sitzt, ich kann den richtigen Stoff zuschneiden / Ich bin ein Streber und nähe jetzt mein zweites Weihnachtskleid / Plätzchenessen ist doch irgendwie auch Nähen, oder?



Diese Woche war ich so richtig fleißig!! 
 Ich hatte Urlaub und durfte dies Zeit, bis auf ein paar Termine, an der Nähmaschine verbringen. 
Und ich war wirklich in Stimmung! 
Geschafft habe ich einige Weihnachtsgeschenke, und mein Weihnachtsprobekleid!

Ich habe mich für diesen Schnitt aus der Simplicity 02/14, Modell 23/24 entschieden.


Das Probekleid ist eine Probetunika geworden, da ich nicht mehr Stoff hatte.
Aber es ist tatsächlich ein tragbares Kleidungsstück geworden, 
auch wenn man auf dem Foto rein gar nichts erkennen kann!
Mag aber grad keine Tragefotos machen!

  der Stoff ist relativ dünn, mit schwarzen Blumen beflockt!


Im Gegensatz zu dem dünnen Jersey des Probekleids wird das Weihnachtskleid aus einem wesentlich schwereren Wollstoff.  Aber das wird schon....


Aber meine Gedanken sind teilweise auch schon viel weiter....! 
Im März sind wir auf einer Hochzeit eingeladen,  und schon wieder ein Anlaß für ein neues Kleidchen! Ich stelle mir folgendes vor: 
oben relativ eng, aber ab der Taille dann weiter, nicht bloß ausgestellt!
Es gibt so tolle Stoffe mit einer Bordüre an einer Seite, dafür brauche ich aber einen Schnitt der unten gerade ist. nicht wie meist, rund geschnitten. Ich glaube dafür muss der Schnitt falten haben. 
Hat vielleicht jemand einen Tip für mich????

Und nun wieder zum Thema:
Hier tummeln sich alle Weihnachtskleider, bzw. deren Probekleider!