Brasseliger Januarplan


Ja Plan..!!

Denn Pläne sind was Gutes, was Tolles, was Positives. 
Das Wort ToDo-Liste stresst mich...  
(das ist für mich etwas was ich auf jeden Fall noch tun muß)
was das Wort Plan nicht tut. 
Denn Pläne kann man aufschieben, über den Haufen werfen oder halt erfüllen. 
Ganz wie das Leben und man selber es halt zulässt. 

Für den Januar bin ich ja fast was spät dran, 
aber irgenwie bin ich in diesem Jahr schlecht in die Gänge gekommen, 
und hatte in der ersten Woche so viel auf meiner ToDo-Liste stehen,
 das ich arg in Bedrängnis bekommen bin. 
Dazu kam das ich nicht ganz fit ins neue Jahr gestartet bin. 

Aber das hab ich hoffentlich jetzt hinter mir gelassen... 
es wird durchgestartet!!

Erstmal komme ich zu etwas was auch auf meine ToDo-Liste gehört. 

Die Kostüme für den Rosenmontagszug unserer Truppe.... es hält sich in Grenzen,
 es sind bloß 6 an der Zahl und auch kein kompliziertes Schnittmuster,
 aber es ist definitv etwas was getan werden MUSS.

Dann komme ich zu einem sehr angenehmen MUSS.... 
Ein Teststrick...! Alles Geheim, Frist: Ende Januar

Weiterhin gibt es Anfang Februar zwei Geburtstagskinder, welche ich bestricken möchte.
Ein Geschenk habe ich schon begonnen, das andere noch nicht.

So, neben dem ganzen Müssen,
 möchte ich mir aber noch was Schönes Nettes vornehmen:

Und zwar hab ich diesen Stoff hier,
es ist ein sehr leichter schwarzer Jersey mit hellen Pünktchen.


Und da hab ich das Schnittmuster Fennja von Fadenkäfer welches ich noch nicht ausprobiert habe.
Und da zu meinen Vorsätzen gehört, vorhandene, noch nicht genähte Schnitte endlich mal umzusetzen, passt das doch prima zusammen.

Crissy hat zu einer kleinen Monatschallenge aufgerufen.
Es geht darum etwas für sich zu Nähen, und zwar mit Plan und Struktur....!
Und genau das soll das hier werden!

Wie genau die Pläne der Anderen aussehen:  hier








Kommentare

  1. Schön, dass du auch dabei bist! Du hast ja ganz schön was vorgenommen. Viel Spaß und gutes Gelingen! Liebe Grüße, Chrissy

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen